Live BlackJack Regeln, Strategie in 13 Min. (Video)

Live BlackJack ist eines der beliebtesten Casino-Kartenspiele. Manchmal werden Sie hören, dass die Leute es 21 nennen. Es ist also aus drei Gründen berühmt: Erstens ist es ein einfaches Spiel und spricht daher Spieler aller Erfahrungsstufen an. Zweitens, und das ist ebenso reizvoll, gibt es ein Element der Geschicklichkeit, das bei einem Spiel wie Blackjack eine Ebene des Spaßes und der Vorfreude mit sich bringt. Drittens gibt das geheimnisvolle Element, das sich hinter jeder Kartenrunde verbirgt, dem Spieler die Möglichkeit, das Spiel durch seine strategischen und gut platzierten Entscheidungen zu gewinnen.

TOP 1 Casino to play Live Blackjack


Live BlackJack und BlackJack – beide Formate sind absolut identisch, einschließlich der Regeln, aber die Atmosphäre ist völlig anders. In der Live-Version haben wir die Möglichkeit, den Dealer zu sehen, mit ihm zu interagieren und natürlich die gesamte Aktion in Echtzeit zu erleben. Das ist wirklich ein großer Vorteil, der uns mehr Möglichkeiten gibt, unsere Gewinne zu erleben und zu genießen, ohne den Komfort unseres eigenen Zuhauses verlassen zu müssen.

blackjack

Bevor Sie beginnen, müssen Sie einen Einsatz machen. Wenn sich jeder für einen Einsatz entschieden hat, werden ihm zwei Karten aus 6 bis 8 Kartendecks ausgeteilt. Der Croupier nimmt eine Karte (European blackjack) oder zwei Karten – eine aufgedeckt und die andere verdeckt (Atlantic City blackjack). Das Ziel des Spiels ist es, 21 Punkte oder mehr als der Croupier zu erreichen. Sie können nicht über 21 hinausgehen, sonst gilt Ihr Blatt als tot. Beachten Sie bitte auch, dass Sie gegen den Croupier spielen, nicht gegeneinander.

Jede Karte hat einen Wert von 1 bis 11. Die Karten von 2 bis 10 haben einen Nennwert, der auf der Karte angegeben ist. Buben, Damen und Könige sind 10 Punkte wert und das Ass ist entweder 1 Punkt oder 11 Punkte wert.

Jetzt wissen Sie also, wie viele Punkte Sie haben, und es gibt eine Reihe von Aktionen, die Sie durchführen können:

Schlagen – der Dealer gibt Ihnen eine Karte vom Stapel. Dieser Zug lohnt sich, wenn Sie glauben, dass Sie nicht genug Punkte haben, um zu gewinnen. Mit anderen Worten, je weniger Punkte Sie haben, desto eher sollten Sie schlagen und umgekehrt, je mehr Punkte Sie haben, desto größer ist das Risiko, über 21 zu gehen.

Stehenbleiben – Sie sind mit Ihrem Blatt zufrieden und möchten keine weiteren Karten mehr nehmen. Sie beenden Ihren Zug und es ist Zeit für die anderen Spieler zu handeln.

Teilen – dieser Zug ist nur aktiv, wenn Sie zwei identische Karten haben. Zum Beispiel Pocket 77 oder Pocket Queens. Die Karten werden in zwei Hände aufgeteilt, und beide Hände erhalten eine zusätzliche Karte vom Stapel. Außerdem müssen Sie einen zusätzlichen Einsatz in der Höhe Ihres ursprünglichen Einsatzes machen, den Sie zuvor gemacht haben. Danach läuft die Aktion wie gewohnt ab – Sie können schlagen, stehen bleiben oder verdoppeln. Es gibt ein Limit, wie oft Sie teilen können, und das ist von Casino zu Casino unterschiedlich.

Verdoppeln – dieser Zug ist oft möglich, wenn Ihre Starthand 11 Punkte oder weniger wert ist. Es handelt sich im Grunde um eine Wette im dark. Bei diesem Zug verdoppeln Sie Ihren ursprünglichen Einsatz und erhalten nur eine Karte ausgeteilt. Danach ist Ihr Zug zu Ende. Dieser Zug wird vor allem dann verwendet, wenn der Spieler eine sehr gute Kombination wie 9, 10 oder 11 hat. Da es mehr Karten mit hohem Wert im Deck gibt, ist die Chance groß, dass Sie, wenn Sie z.B. 11 haben und verdoppeln, eine Karte mit einem Wert von 10 Punkten erhalten. Das Endergebnis – 21. Wenn Sie gewinnen, ist Ihr Gewinn doppelt so hoch. Aber es gibt eine entscheidende Regel: Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Blatt zu teilen, können Sie nicht verdoppeln.

Wenn sich alle entschieden haben, was sie tun wollen, ist es an der Zeit, dass der Geber seine verdeckte Karte aufdeckt. Wenn die Summe aller Punkte 16 und weniger beträgt, muss der Croupier schlagen und wenn die Summe 17 und mehr beträgt, muss der Dealer stehen. Wenn der Croupier mehr als 21 hat, gewinnen alle, die noch spielen, automatisch.

Alle Spieler, die mehr Punkte haben als der Croupier und nicht über 21 liegen, sind ebenfalls Gewinner. Die Auszahlung ist 1 zu 1.

Wenn Sie und der Croupier die gleiche Anzahl an Punkten haben, gewinnen Sie nichts, verlieren aber auch nichts.

Mehr über BlackJack Regeln können Sie hier lesen. Und alles über Live BlackJack erfahren Sie im Video oben.