Pontoon Blackjack Kartenspiel

Pontoon ist ein Name für zwei Arten von Blackjack kartenspiele, die für die Spieler oft verwirrend sind. Wir haben Australian Pontoon, eine Variante von Spanish 21. Die australische Variante ist in Neuseeland, Malaysia, Indien und Australien beliebt. Die andere Variante ist in amerikanischen und europäischen Casinos beliebt.

Das Spiel heißt pontoon und hat in England an Popularität gewonnen, was das Spiel wie eine britische blackjack Version erscheinen lässt. In der britischen Pontoon ist die natürliche 21 nicht als blackjack bekannt, sondern wird als pontoon bezeichnet. Ein wichtiges Blatt im Spiel ist der Fünf-Karten-Stich, der nicht überkauft wird, und das Blatt zahlt 2:1. Das macht dieses Blatt zu einem großartigen Angebot, wenn Sie vier Karten haben und nicht überkauft sind.

pontoon blackjack_game rules

Das Spiel ist beliebt, weil es zu jedem Zeitpunkt des Spiels hohe Gewinne bringt. Der Spieler erhält den Standardgewinn für ein 21, aber wenn dies nicht der Fall ist, gibt es Chancen auf noch größere Gewinne. In dem Moment, in dem Sie lernen, wie man Drei- und Vier-Karten-Blätter spielt, ist es wichtig, dass Sie sich auch mit der grundlegenden Strategie vertraut machen, denn die Verlockung der pontoon Auszahlung wird Neulinge dazu verleiten, auf marginale Treffer zu setzen.

Wenn Sie das britische Pontoon spielen, werden Sie auf Begriffe wie Twist stoßen, was Hit bedeutet, Stick, was für Stand steht und Buy, was bedeutet, dass Sie den Einsatz verdoppeln. Auch die Regeln unterscheiden sich von denen, die wir vom Standardspiel blackjack gewohnt sind. Die Regeln auf pontoon besagen, dass ein Spieler kaufen darf, wenn er zwei bis vier Karten auf der Hand hat, und dass der Spieler nach dem Kaufen auch drehen darf. Wenn es um die Größe des Decks geht, hat das Spiel normalerweise acht Decks mit 52 Karten. Sie werden feststellen, dass landbasierte Casinos kleinere Decks haben. Sie werden auch feststellen, dass einige Online-Casinos 2 Decks unterstützen pontoon. Die Ränge in den Händen sind ähnlich wie bei dem traditionellen blackjack Spiel.

Bei pontoon können Sie mit einer beliebigen Anzahl von Spielern spielen, aber die Anzahl, die gut funktioniert, sind fünf bis acht 52-Karten-Decks. Wenn die Anzahl der Spieler höher ist, dürfen Sie mit zwei 52-Karten-Decks spielen. Ziel jedes Spielers ist es, eine Karte im Wert von 21 oder in der Nähe von 21 zu haben. Der Bankier wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, indem die Karten offen an alle Spieler verteilt werden, bis einer die Karte mit dem höchsten Wert erhält.

Wenn das Spiel beginnt, wetten die Spieler darauf, dass sie ein besseres Blatt als die Bank haben. Das beste Blatt ist in diesem Fall die pontoon (21). Nach pontoon ist das beste Blatt der Fünf-Karten-Trick, d.h. ein Blatt, das aus fünf Karten mit einem Gesamtwert von 21 oder weniger besteht. Wenn Sie ein Blatt haben, das aus drei oder vier Karten mit einem Wert von 21 besteht, schlagen Sie alle anderen Blätter außer dem Fünf-Karten-Trick oder dem pontoon. Wenn Sie ein Blatt mit einem Wert von mehr als 21 Punkten haben, ist dies ein Bust und wird als wertlos betrachtet.

Wie man spielt

pontoon blackjack_game rules

Pontoon
Ähnlich wie beim Standardspiel

blackjack ist es möglich, eine Strategie anzuwenden, um den maximalen Gewinn aus Ihren Einsätzen zu erzielen. Eine gute Strategie senkt auch den Hausvorteil, was auf lange Sicht für Sie von Vorteil ist.

Die Grundregeln von pontoon sind fast identisch mit denen von blackjack, aber es gibt einige Unterschiede. Einer der Unterschiede ist, dass der Dealer keine Hole Card hat. Das bedeutet, dass Sie mit 21 jederzeit gewinnen können, ohne abwarten zu müssen, ob der Geber eine natürliche blackjack hat. Eine weitere Regel, die sich von der bei blackjack unterscheidet, ist, dass Sie als Spieler nicht die Möglichkeit haben, bei 14 oder weniger stehen zu bleiben, und Sie müssen so lange schlagen, bis Sie mindestens 15 haben. Das Spiel wird mit einem spanischen Kartenspiel gespielt, das 48 Karten enthält, von denen alle Zehner entfernt wurden. Bei diesem Spiel pontoon verlieren Sie, wenn Sie mit dem Geber pushen, das heißt, wenn Sie beide mit der gleichen Summe abschließen.

Beim Spiel pontoon werden die Karten offen ausgeteilt, bis einer der Spieler einen Buben erhält. Dieser Spieler wird zum Bankier, und das bleibt so, bis ein Spieler einen pontoon erhält. Der Gewinner wird in der nächsten Runde zum Bankier. Das Ass wird als einer oder 11 Punkte gezählt, die 10 und die Bildkarten werden als 10 gewertet, und die restlichen Karten tragen ihren Nennwert.

Wie bereits erwähnt, ist das beste Blatt ein Zwei-Karten-Blatt im Wert von 21 Punkten, auch bekannt als pontoon, und es enthält ein Ass und eine Königskarte oder 10. Das zweitbeste Blatt ist der Fünf-Karten-Trick, der aus fünf Karten mit einem Gesamtwert von 21 oder weniger besteht. Die Bank gibt nun jedem Spieler am Tisch eine verdeckte Karte. Die Spieler sehen sich ihre Karten an und platzieren einen Einsatz im Rahmen der vereinbarten Mindest- und Höchstbeträge. Die Bank gibt ihnen nun eine zweite Karte. Wenn Sie sich die zweite Karte ansehen und den Wert Ihres Blattes zusammenzählen, können Sie wählen, ob Sie eine pontoon, einen Twist, einen Stick, einen Split oder eine Karte kaufen möchten.

how to play_pontoon blackjack

Pontoon

Kartenspiel-Regeln
Wenn Sie pontoon spielen, sollten Sie als Erstes eine Wette darauf abschließen, dass Sie beat the dealer und die Hand gewinnen werden. Sie erhalten dann zwei Karten und Ihr Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass diese Karten mehr wert sind als die des Dealers, aber nicht mehr als 21 Punkte wert sein sollten. Sie werden als Gewinner bekannt gegeben, wenn das Blatt des Bankiers mehr als 21 Punkte hat. Sie haben die Möglichkeit, zu schlagen, um mehr Karten zu erhalten, und Sie können stehen bleiben, wenn Sie mindestens 15 Punkte haben, wenn Sie mit dem Wert Ihres Blattes aufhören möchten, den Sie gerade haben. In diesem Fall verlieren Sie, wenn der Dealer Sie schlägt, aber wenn er sich überkauft, sind Sie der Gewinner.

Was Sie als Spieler tun

Sie haben die Möglichkeit, zu teilen, wenn Sie zwei gleichwertige Karten haben. Dazu legen Sie diese Karten offen auf den Tisch und setzen einen weiteren Einsatz, der den gleichen Wert hat wie der erste Einsatz. Wenn Sie dies getan haben, teilt die Bank für jedes Blatt eine weitere verdeckte Karte aus. Von nun an sollen Sie diese Blätter getrennt mit individuellen Einsätzen spielen. Sie können die Blätter wieder teilen, wenn Sie neue Karten erhalten, die den beiden ursprünglichen gleichwertig sind. Sie dürfen zwei Karten mit einem Wert von zehn Punkten nicht teilen, es sei denn, sie sind gleichwertig. Das bedeutet, dass Sie einen Buben und eine Dame nicht teilen können, aber Sie können zwei Buben teilen.

Wenn Sie einen Gesamtwert von weniger als 21 auf der Hand haben, haben Sie die Möglichkeit, eine weitere Karte zu kaufen. Damit Sie eine weitere Karte erhalten, müssen Sie einen Betrag hinzufügen, der mindestens dem Doppelten Ihres ersten Einsatzes entspricht. Wenn Ihr ursprünglicher Einsatz zum Beispiel 5 war, können Sie einen Buy-Einsatz zwischen 5 und 10 tätigen. Nachdem Sie Ihren Einsatz getätigt haben, gibt die Bank eine weitere verdeckte Karte aus und wenn Ihr Blatt immer noch einen Wert unter 21 hat, können Sie einen weiteren Buy-Einsatz für eine vierte Karte tätigen.

Es gibt noch eine weitere Option, bei der Sie eine zusätzliche Karte erhalten. Ihr Einsatz bleibt davon unberührt, aber die Karte wird aufgedeckt. Damit Sie eine zusätzliche Karte erhalten, können Sie rufen: “Drehen Sie mir eine”.

Sie können sich dafür entscheiden zu bleiben, wenn der Gesamtwert Ihrer Karten mindestens 15 beträgt. Das bedeutet, dass Sie die Karten behalten möchten, die Sie hatten, und dass Ihr Einsatz gleich bleibt.

pontoon blackjack 21_card game

Was der Bankier tut

Nachdem alle Spieler ihre Chance erhalten haben, deckt der Bankier seine beiden Karten auf. Die Karten der anderen Spieler sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht aufgedeckt, es sei denn, sie haben gedreht, ein pontoon erklärt oder geteilt. Wenn der Bankier mit seinen Karten nicht zufrieden ist, kann er eine offene Karte hinzufügen, oder er kann bleiben. Wenn dies geschieht, kann das Ergebnis sein, dass der Geber pleite geht oder dass er mit vier oder weniger Karten auf 21 bleibt.

Wenn der Dealer pleite geht, muss er eine Summe in Höhe seines Einsatzes an alle Spieler auszahlen, die innerhalb des 21 Wertes liegen, und das Doppelte für jede Karte zahlen, die einen pontoon oder einen Fünf-Karten-Stich hat. Wenn er innerhalb des Wertes von 21 liegt, muss er eine Summe in Höhe seines Einsatzes an die Spieler mit einem höheren Wert auszahlen und von denen mit dem gleichen oder einem niedrigeren Wert kassieren. Was die pontoon und die Fünf-Karten-Stiche betrifft, so werden sie zweifach bezahlt. Wenn der Dealer einen Fünf-Karten-Stich hat, soll er nur Pontons spielen; ein Spieler mit einem pontoon erhält von der Bank den doppelten Einsatz.

Pontoon

Kartenspiel-Strategie
Wenn Sie ein Online-Casino-Spiel spielen, ist es wichtig, dass Sie eine Strategie haben und diese genau befolgen. Mit einer Strategie stellen Sie sicher, dass Sie den Hausvorteil, der in Online-Casinos etwa 0,38% beträgt, senken. Um dies zu erreichen, können Sie eine der vielen Strategiekarten verwenden, die online und in stationären Casinos erhältlich sind.

Wenn Sie einige der Online-Casinos besuchen, werden Sie feststellen, dass einige von ihnen pontoon Strategietipps zu ihrer Tischoberfläche hinzugefügt haben, die Ihnen die Sache erleichtern. Diese Diagramme sind leicht zu befolgen und wenn Sie sich daran halten, erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen Gewinn. Wenn Sie die pontoon Strategie anwenden, müssen Sie Ihre Bankroll gut verwalten, um die Dinge für Sie einfach zu machen.

Dazu müssen Sie die Variante des Spiels, das Sie spielen, verstehen, da es in den verschiedenen Ländern unterschiedliche Bedeutungen hat. Bevor Sie mit dem Spiel um echtes Geld beginnen können, ist es wichtig, dass Sie das Spiel online und kostenlos üben. So können Sie sich leicht mit dem Spiel vertraut machen und aus Ihren Fehlern lernen.

Pontoon

Quoten
Sie müssen die Quoten nicht in- und auswendig kennen, um bei diesem Spiel ein Ass zu sein. Damit Sie die Quoten dieses Spiels besser verstehen, werden wir sie mit dem Hausvorteil beschreiben. Wenn Sie in einem Online-Casino spielen, haben Sie einen Hausvorteil von 0,38%. Bei einem solchen Hausvorteil bedeutet das, dass Sie auf lange Sicht 99,62% Ihres Einsatzes zurückgewinnen können. Auch wenn die Quoten zu Ihren Gunsten zu sein scheinen, brauchen Sie Glück, um das Beste aus dem Spiel zu machen. Die Quoten auf pontoon ändern sich je nach Ihren Spielgewohnheiten und je nachdem, wie sich die Hausregeln im Spiel ändern.

Hier sind drei Strategien, mit denen Sie Ihre Chancen beim Spielen verbessern können

pontoon blackjack_game ruleshow to play_pontoon blackjack

pontoon
– Meiden Sie Online-Casinos, die seltsame Regeln haben, um den Hausvorteil zu erhöhen. Dies wird zu mehr Verlusten führen.

– Haben Sie eine optimale Strategie, die Sie buchstabengetreu befolgen. Wenn Sie das Spiel blindlings spielen, erhöht sich der Hausvorteil.

– Nutzen Sie die Boni und Promotionen, die im Casino angeboten werden, da sie sich positiv auf Ihr Spiel auswirken können.

Brilijant

Written by: